Wie sieht die Unterstüzung aus?


Zur Zeit werden von uns pro Haushalt maximal 2 Tiere (Hund/Katze) unterstützt. Nochmals deutlich zur Definition: Unterstützung heißt, dass der Tierhalter natürlich für einen Teil des Unterhalts des Tieres selbst aufkommen muss. Es bedeutet keine Komplettversorgung eines Tieres!

Tierhalter erhalten bei uns gegen Entrichtung eines kleinen Obolus jeweils für 2 Wochen ergänzend Futter (Trockenfutter, Nassfutter, Snacks u.a.) für Ihr Haustier. Wir bitten um Verständnis, dass Sie unter Umständen nicht immer die gleiche Menge Futter erhalten.

Sollte Ihr Tier Spezialfutter benötigen, legen Sie bitte eine tierärztliche Futterempfehlung vor, wir bemühen uns dann, das für Ihr Tier notwendige Futter zu besorgen.

Bei Bedarf unterstützen wir Sie auch gerne mit Zubehör (Kleintierstreu, Katzenstreu, Näpfe, Verbandsmaterial, Leinen, Halsbänder, Spielzeug, Vogelsand u.v.m.), vorausgesetzt, wir haben dies am Lager vorrätig. [Anmerk.: gegen Entrichtung eines kleinen Obolus]

Wir unterstützen keine Neuanschaffungen. Wird ein neues Tier in den Haushalt aufgenommen, führt dies zur Abweisung des Anmeldeantrages bzw. zur Einstellung der Unterstützung.

Ausnahmen:

  • das alte Tier ist verstorben.

  • Wir begrüßen und unterstützen die Aufnahme eines zweiten Tieres bei Nagern und Vögeln, denn diese sollten niemals (!) einzeln gehalten werden. Nager müssen selbstverständlich kastriert sein, um Nachwuchs zu verhindern. Zucht oder Vermehrung von vorhandenen Tieren lehnt die Tiertafel strikt ab – dieses führt ebenfalls zum sofortigen Ausschluss aus der Kundenkartei.


  • Sollten Sie mal nicht zu uns kommen können, zum Beispiel bei Krankheit, können Sie eine/n Freund/in, Bekannten oder Nachbarn bitten, das Futter abzuholen bzw. mitzunehmen. Hierzu brauchen wir eine Vollmacht. Diese finden Sie HIER bzw. in unserem Download Bereich.

    Dies gilt aber nur für Kunden, die schon seit längerem bei der TierTafel gemeldet sind!

    Sind Sie gesundheitlich nicht in der Lage das Futter selbst abzuholen, oder Sie wohnen zu weit von den Ausgabestellen entfernt und sind nicht mobil, greift unsere mobile Futterversorgung. Infos dazu -> Mobile Versorgung

    Bildergallerie

    Rechtliches

    • Spendenkonto:
      ∗ IBAN: DE53 4764 0051 0433 4512 00
      ∗ BIC:  COBADEFFXXX
      ∗ Commerzbank Detmold

    Sozial Media

    facebook
     
      tweep
     
      facebook-group
    Facebookgruppe

    Contact Us

    Unsere Kotaktinformationen:

    Anschrift:Auf den Bohnenkämpen 13
                       32756 Detmold
    Telefon: +49 5231 / 91 01 617
    Fax: +49 5231 / 91 01 630
    Mobil: +49 175 / 85 57 667
    E-mail:
    Kontaktformular